Schwere Akne und wie man sie behandelt

Schwere Akne

Pusteln und Pickel sind die typischen Begleiter der PupertĂ€t. Es gibt nur wenige Jugendliche, die nicht von dieser Krankheit betroffen sind. Krankheit? Ja, Schwere Akne ist eine Krankheit und obwohl es so viele Leidtragende gibt, wissen etliche nicht, wo die UrsprĂŒnge der Symptome liegen und wie man schwere Akne richtig behandelt. Schwere Akne entsteht auf jeden Fall nicht aus unzureichender Hautpflege. 

Leidest du unter einer leichten AusprÀgung der Akne, dann kannst du nur wenig dagegen tun. Bei schwerer Akne bist du jedoch zum Handeln aufgerufen! Im folgendem kannst du unter anderem erfahren, welche Ursachen dem Ausbruch von Akne zugrunde liegen und wie schwere Akne Behandlungen vorgenommen werden. Zudem solltest du wissen, wie du selbst mit der Krankheit verfÀhrst.

Der Entstehungsort der schweren Akne liegt in der Haut. In den Poren befinden sich TalgdrĂŒsen, die ein fetthaltiges Sekret produzieren. Dieses wird ĂŒber KanĂ€le in den Poren an die HautoberflĂ€che gebracht, damit unsere Haut vor Austrocknung geschĂŒtzt ist. Dies ist eine Steuerung unseres Körpers, die auch natĂŒrlich ist.

5 Ursachen fĂŒr schwere Akne

Schwere Akne
  • TalgĂŒberproduktion
  • Hormonschwankungen
  • Verhornung der Poren
  • Hoher Blutzuckerspiegel
  • Bakterien

​

Die Produktion von Talg wird durch ein mĂ€nnliches Hormon gesteuert. Vor allem in der PubertĂ€t kommt es vor, dass in den Körpern von Jungen und MĂ€dchen ein Überschuss dieses Hormons entsteht. Resultierend befindet sich mehr Talg in den Poren, was auch die Vermehrung von Bakterien beeinflusst. Überall auf der Haut und in unserem Körper befinden sich Bakterien. Bei gleichbleibenden UmstĂ€nden ist dies notwendig. Hast du jedoch zu Viele oder zu Wenige, dann wird dein Körper krank.

Gleiches geschieht bei der Akne. Die Bakterien vermehren sich und fĂŒhren zu EntzĂŒndungen und Verstopfungen der Poren. Es entstehen unschöne AusstĂŒlpungen der Haut.

AuffĂ€llig ist, dass schwere Akne Inversa meist an bestimmten Stellen auf der HautoberflĂ€che entsteht. Es sind das Gesicht, der RĂŒcken, der Nacken und die Brust, die betroffen sind. Dort befinden sich viele TalgdrĂŒsen in den Poren.

Schwere Akne

Schwerer Akne vorbeugen

Schwere Akne ErnÀhrung

Es gibt zwei AnsÀtze mit denen man schwerer Akne entgegenwirken kann. Jedoch kannst du einen Ausbrauch nicht vollstÀndig verhindern, da die Einflussnahme auf die Hormonproduktion schwierig ist und nur durch eine schwere Akne Behandlung realisiert werden kann.
Zum einen ist es die ErnĂ€hrung, die schwere Akne verhindern kann. In der Regel solltest du beim Konsum von Lebensmitteln auf Milchprodukte, Koffein und fettige sowie eiweißhaltige Produkte

 achten. Dazu gehören vor allem SĂŒĂŸwaren wie Chips und Schokolade. Unbedenklich hingegen sind Vollkornprodukte, NĂŒsse und GemĂŒse. Auch Medikamente, die die Produktion von Hormonen beeinflusst kann starke Akne begĂŒnstigen.

Andererseits kannst du mit deinem Verhalten die IntensitĂ€t der schweren Akne eingrenzen. Nicht umsonst redet man von Stresspickeln. Alles was den Blutzuckerspiegel steigen lĂ€sst, so auch Stress, begĂŒnstigt die vermehrte Talgproduktion. Weiterhin solltest du darauf achten, dass du nicht zu viel mit den HĂ€nden ins Gesicht gehst. Dies bringt noch mehr Bakterien auf deine Haut, die EntzĂŒndungen auslösen. Ebenso solltest du auch Pickel nicht öffnen, da du somit die Bakterien auf der Haut verteilst und die AusprĂ€gung ausweitest.

Sympthome bei schwerer Akne

Die Akne zeigt sich in verschiedenen Formen. Generell sind es Mitesser, sogenannte "Blackheads" (Schwarze Köpfe) und "Whiteheads" (Weiße Köpfe), die das Hautbild von Aknebetroffenen prĂ€gen. Schwere Akne hingegen ist mit noch weiteren Symptomen verbunden. So kann die Akne aufgrund der Erscheinungsformen und der Nebenerscheinungen unterschieden werden.

Schwere Akne kann schon bei Kindern nach der Geburt auftreten. Allerdings sollte dies schnell nach der Entbindung wieder verheilt sein. Sehr einschrÀnkend wird die schwere Akne, wenn sie in Hautfalten auftritt und sogar der Intimbereich davon betroffen ist. In diesem Fall kann nur eine schwere Akne Behandlung durch den Arzt erfolgen.

 Wenn Fieber und NierenentzĂŒndungen als Nebenbeschwerden hinzukommen, wird die schwere Akne zu einem Leiden, welches durch den ganzen Körper geht. UnterschĂ€tzen solltest du diese Krankheit mit diesen Symptomen keinesfalls. Oft leiden Patienten extrem an den Folgen der Krankheit. Der körperliche Schmerz ist die eine Seite, jedoch das UnwohlgefĂŒhl durch das Erscheinungsbild sollten nie unterschĂ€tzt werden.

Wie hÀufig ist schwere Akne?

Da so gut wie jeder Jugendliche von Akne betroffen ist, kann man sie in zwei Gruppen teilen. 50% der Jugendlichen leiden an leichter Akne. Schwere Akne tritt somit bei fast 30% der Jugendlichen auf. Da es ein mĂ€nnliches Hormon ist, welches leichte und schwere Akne verursacht, sind ĂŒberwiegend Jungen unter den 40% vertreten. Lediglich eine Gruppe von 10% bis 20% bleibt von der Krankheit komplett unberĂŒhrt.

Schwere Akne verstehen und entgegenwirken

"Endlich frei von Akne"! So heißt ein Online-Programm der Akne-Expertin Dr. Julia LĂ€mmerhirt. Bestimmt erscheint dir der Kampf gegen Akne in manchen Momenten erfolglos. Das kann daran liegen, dass man die Ursache der schweren Akne nicht richtig behandelt. Durch ihre langjĂ€hrige Erfahrung mit Aknepatienten hat Dr. LĂ€mmerhirt ein Programm entwickeln können, welches dir zeigt, was du tun kannst nebst einer professionellen Behandlung durch einen Facharzt. Die HautĂ€rztin aus Wien stellte einen 5-wöchigen Kurs zusammen, der sich jede Woche mit einem anderen Themengebiet der EinflĂŒsse auf schwere Akne beschĂ€ftigt.

  • ErnĂ€hrung
  • Entgiftung
  • Verdauung
  • Hormone
  • Stress

ZusÀtzlich erhÀlt man zu dem Kurs einen Hautpflegeguide, der dir genau zeigt, was du beachten solltest und welche Produkte du nicht verwenden solltest, wenn du unter schwerer Akne leidest. Auch der Umgang mit Make-up wird angesprochen. Oftmals scheint es wie ein Teufelskreis. Man möchte die Pickel abdecken, aber das Verwenden von Make-up scheint die Hautprobleme noch zu verschlimmern. Mit den richtigen Produkten ist aber auch schminken möglich

Medikamente gegen Akne

Eine schwere Akne Behandlung ist immer dann sinnvoll, wenn man nicht nur unter einzelnen Pickeln leidet, sondern sich wirklich unwohl mit der Krankheit fĂŒhlt und unter einer starken AusprĂ€gung der Symptome und Nebenerscheinungen leidet. Entscheidest du dich fĂŒr eine schwere Akne Behandlung, dann solltest du regelmĂ€ĂŸig deine Termine mit dem Arzt wahrnehmen und stets den Empfehlungen des Arztes nachgehen.

Es gibt verschiedene Methoden der schwere Akne Behandlung, weshalb man diese nur bei einem geschulten Dermatologen durchfĂŒhren lassen kann. Da gewisse Medikamente auch der Auslöser fĂŒr die Akne zustĂ€ndig ist und auch Medikamente bei der Behandlung zum Einsatz kommt, ist ein VorgesprĂ€ch vor dem Beginn der schwere Akne Behandlung unabdinglich

Medikamente zur Ă€ußerlichen Behandlung

Wenn man selbst eine schwere Akne Behandlung vornimmt, dann versucht man meistens mit Pflegeprodukten sich zu helfen. FachĂ€rzte bedienen sich hingegen meistens verschiedener PrĂ€parate fĂŒr die Ă€ußere Anwendung. In den meisten FĂ€llen wird mit Vitamin-A-PrĂ€paraten behandelt. Diese verhindern das Verstopfen der KanĂ€le, aus denen der Talg an die HautoberflĂ€che gefĂŒhrt wird.

UnterstĂŒtzen kann man durch Absprache mit dem Arzt die Behandlung, indem man sanfte Reinigungsprodukte zur Hautpflege verwendet. Alles was reizend auf die Haut wirkt, ist kontraproduktiv. Zudem sollte man auch den Pool an verschiedenen Produkten gering halten, denn zu viele Stoffe, die auf die Haut einwirken, können wiederum zu Irritationen fĂŒhren.

Medikamente zum Einnehmen​

Schwere Akne Medikamente

Wenn man sich zur schweren Akne Behandlung fĂŒr Medikamente mit oraler Aufnahme entscheidet, dann ist der Ansatz bei Frauen recht simpel. Mit der Pille, die Schwangerschaften vorbeugen soll, nimmt man Hormone zu sich. Neben der VerhĂŒtung können weitere Effekte erreicht werden. Zum einen ist es die Linderung der Regelschmerzen, die Regulierung eines regelmĂ€ĂŸigen Menstruationszyklus und die Verringerung der schweren Akne durch weibliche Hormone.


Die schwere Akne Behandlung durch spezielle Medikamente betrĂ€gt 6 bis 9 Monate und sollte mit hohem Bewusstsein durchgefĂŒhrt werden. Setzt du selbst die Medikamente ab, dann können alle Erfolge der Behandlung verloren gehen. In diesem Fall wĂŒrde die schwere Akne wieder wie vor der Behandlung auftreten.

Auch die Nebenwirkungen einer schwere Akne Behandlung sind nicht gering. Da es sich um Bakterien handelt, die die Krankheit direkt auslösen, wird oft bei Jungen ein Antibiotikum verwendet. Da auch gute Bakterien im Körper durch das Antibiotikum angegriffen werden, kann es zu Durchfall oder MĂŒdigkeit wĂ€hrend der Einnahme der Medikamente kommen. Aus diesem Grund werden regelmĂ€ĂŸig Blutwerte genommen, um zu sehen, wie der Körper die Medikamente verarbeitet. Sind die Ergebnisse bedenklich, dann kann die Behandlung durch den Arzt abgebrochen werden.

Ist jedoch die schwere Akne Behandlung erfolgreich durch den Arzt beendet worden, dann sind die Auslöser und die Symptome verschwunden. Du kannst dich dann wieder in deiner eigenen Haut wohlfĂŒhlen.

Erwachsen und schwere Akne

Schwere Akne ist zwar mehrheitlich eine Krankheit, die bei Jugendlichen auftritt. Hormonschwankungen können jedoch auch noch im Erwachsenenalter auftreten. Somit ist die Erkrankung mit dem Abschluss der PubertĂ€t nicht auszuschließen.

Fragen und Antworten

Wenn die Krankheit auftritt, dann sollte man sich nicht scheuen einen Hautarzt aufzusuchen, denn anders als im jugendlichen Alter sind Hormonschwankungen bei Erwachsenen nicht gewöhnlich. Dennoch gibt es Ă€ußere und innere EinflĂŒsse, die den Körper aus dem Einklang bringen. Die schwere Akne Behandlung fĂ€llt bei Erwachsenen Ă€hnlich aus wie bei Jugendlichen.

Schwere Akne – Was kann man tun?
5 (100%) 1 vote

Load More

Da die Drogerie und die ParfĂŒmerie ein riesiges Angebot an Cremes haben, die gegen schwere Akne helfen sollen, ist man als unerfahrener Betroffener oftmals hilflos. Nicht selten verwendet man Produkte, von denen man sich eine Besserung erhofft hat, die jedoch keinen Effekt zeigten, keinen langanhaltenden Effekt aufweisen oder gar die schwere Akne verschlimmerten. Eine effektive schwere Akne Behandlung kann kein Serum und auch keine Tagescreme entgegenwirken. Trotzdem können gute Peelings und kosmetische Behandlungen zur Reinigung der Poren die Behandlung unterstĂŒtzen.

Welche Creme kannst du verwenden?
5 (100%) 1 vote

Load More

Im besten Fall lĂ€sst du dich durch einen Dermatologen beraten und greifst nicht nur zu Produkten, die das Siegel „dermatologisch getestet“ aufweisen.

Die richtigen Produkte finden
Bewerte diesen Artikel

Load More

Sie lesen einen Artikel zu Schwere Akne

Schwere Akne
5 (100%) 4 votes